Vegane Adventskalender 2022

Vegane Adventskalender liegen auch wieder 2022 voll im Trend. Das Problem ist nur, dass es für Nicht-Veganer unter Umständen ganz schön schwierig sein kann, einen passenden Weihnachtskalender für Veganer zu wählen. Dabei muss ein veganer Adventskalender aber gar nicht zwangsläufig mit Essen gefüllt sein.

Die besten veganen Adventskalender 2022

Alles, was ihr über vegane Adventskalender wissen solltet

  • Nur zertifiziert ist vegan! Es ist immer wieder erstaunlich, in wie vielen Produkten des täglichen Lebens tierische Inhaltsstoffe enthalten sind, obwohl man rein logisch betrachtet sagen würde, dass das Produkt absolut tierfrei sein müsste. Das beste Beispiel sind wohl Gummibärchen. Daher solltet ihr bei der Wahl eines veganen Adventskalenders unbedingt darauf achten, dass der komplette Kalender mitsamt allen Produkten als vegan zertifiziert ist.
  • Vegan – Bio – nachhaltig! Wer sich für eine vegane Ernährung entscheidet, dem liegt meist nicht nur das Tierwohl am Herzen, sondern auch eine gesunde und schadstofffreie Ernährung sowie ein Beitrag zu mehr Umweltschutz. Damit euer Adventskalender für Veganer auch richtig gut ankommt, solltet ihr zusätzlich zum Kriterium “vegan” auch die Aspekte “Bio” und “nachhaltig” bei der Wahl eines Kalenders beachten.
  • Bis zur veganen Schokolade und noch viel, viel weiter! Auch im veganen Weihnachtskalender sollte Abwechslung herrschen. Anders als noch vor ein paar Jahren ist das Spektrum an veganen Süßigkeiten und Snacks mittlerweile nämlich ganz schön breit gefächert. Dazu gehören beispielsweise Fruchtriegel, exotische Nüsse, vegane Drinks oder Kekse. Traut euch also einen Kalender auszuwählen, der mit einer Vielfalt an Produkten begeistert. Am besten ist ein Mix aus süßen und herzhaften Überraschungen.